Aktive 14.10.2014

Category: Aktuelles

Einen Dämpfer erlitt die Verbandsliga-Mannschaft beim SV Losheim. Beeindruckt von der recht rustikalen Gangart der Gastgeber ließ man sich trotz spielerischer Überlegenheit den Schneid abkaufen und verlor mit 0:2

Beim Tabellenführer SF Hüttersdorf erkämpfte sich die Bezirksliga-Mannschaft beim 0:0 einen Punkt und hatte dabei Pech, dass der Unparteiische unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff ein reguläres Tor unserer Elf übersah.

Die Kreisliga-Mannschaft besiegte den Tabellendritten Bachem-Rimlingen durch Tore von Robin Scholtes und Dominik Loth mit 2:1.

Zu einem 2:2 – Unentschieden kamen die Damen gegen die SF Bachem-Rimlingen. Dabei gelang es leider trotz zweimaliger Führung durch Anne Staudt sowie Katja Welcker nicht, drei Punkte in Schmelz zu behalten.

Die nächsten Spiele:

Samstag, 18.10.2014:

18:30 Uhr TuS Michelbach – FSG Schmelz-Limbach 3 (Kreisliga A Hochwald)

Sonntag, 19.10.2014:

15:00 Uhr FSG Schmelz-Limbach 1 – SG Perl/Besch (Verbandsliga Südwest) in Schmelz

15:00 Uhr FC Besseringen – FSG Schmelz Limbach 2 (Bezirksliga Merzig-Wadern)

16:45 Uhr FSG Tünsdorf/Orscholz – FSG Schmelz-Limbach Damen

(Bezirksliga Südwest)